Vortrag: 16.2.2017, 18 Uhr Nico Roymans, Ein römisches Massaker im hohen Norden

Donnerstag, 16. Februar 2017, 18 Uhr c.t.
Prof. Dr. Nico Roymans (Amsterdam)
Hörsaal des Akademischen Kunstmuseums Bonn, Am Hofgarten 21

Ein römisches Massaker im hohen Norden. Cäsars Vernichtung der germanischen Tenkterer und Usipeter

Im vierten Buch des „Gallischen Krieges“ beschreibt Cäsar das dramatische Schicksal der Tenkterer und Usipiter, zweier Stämme aus dem Inneren Germaniens, die ihre Heimat verlassen hatten und im Winter von 56 auf 55 v. Chr. den Rhein überquert hatten. Sie wurden noch im selben Jahr 55 nahe dem Zusammenfluss von Maas und Rhein von römischen Truppen niedergemetzelt. Im Vortrag geht es allgemein um Cäsars Germanienfeldzug und im Besonderen um die Verortung des finalen Schlachtfeldes sowie die Suche nach Spuren des Kampfgeschehens dort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.