Willkommen

Willkommen auf der
Homepage des Vereins von Altertumsfreunden im Rheinlande

Der Verein von Altertumsfreunden im Rheinlande wurde am
1. Oktober 1841 mit der Zielsetzung gegründet, „für die Erhaltung, Bekanntmachung und Erklärung geschichtlicher Denkmäler aller Art, insbesondere solche aus dem Altertum und dem Mittelalter, in dem Stromgebiete des Rheines Sorge zu tragen und ein lebhafteres Interesse dafür zu verbreiten.“

Er tut dies durch die Herausgabe wissenschaftlicher Publikationen, durch die Veranstaltung von Vorträgen und Exkursionen sowie durch die finanzielle Förderung des LVR-LandesMuseum Bonn und seiner Sammlungen.

Neue Mitglieder sind willkommen.

Aktuelles

Führungen, Vorträge, Exkursionen und Neuigkeiten des Vereins der Altertumsfreunde im Rheinlande e.V.

 

Vortrag 19. März 2020: Dr. Detlef Jantzen, Krieg und Gewalt vor 3300 Jahren

Donnerstag 19. März 2020, 18:15 Uhr Dr. Detlef Jantzen (Landesamt für Kultur und Denkmalpflege, Schwerin)  Krieg und Gewalt vor 3.300 Jahren Das bronzezeitliche Schlachtfeld im Tollensetal, Mecklenburg-Vorpommern Hörsaal des Akademischen Kunstmuseums Bonn, Am Hofgarten 21, 53113 Bonn Im Tal des Flüsschens Tollense (Mecklenburg-Vorpommern) wurden die Überreste von mindestens einhundertdreißig Menschen und fünf Pferden aus der …

Vortrag 13. Februar 2020: Dr. Jean Krier, Römische Prunkvillen im westlichen Treverergebiet

Donnerstag 13. Februar 2020, 18:15 Uhr Dr. Jean Krier (Nationalmuseum für Geschichte und Kunst Luxemburg) Römische Prunkvillen im westlichen Treverergebiet Hörsaal des Akademischen Kunstmuseums Bonn, Am Hofgarten 21, 53113 Bonn Als 1975/76 im luxemburgischen Echternach eine römische Villenanlage von riesigen Ausmaßen mit ungewöhnlich prunkvoller Ausstattung ausgegraben wurde, galt diese einige Zeit als eine „der größten …

Vortrag 16. Januar 2020, 18.15 Uhr: Stefan Ardeleanu – Numidia Romana?

Donnerstag, 16. Januar 2020, 18.15 Uhr Stefan Ardeleanu M. A. (Universität Heidelberg) Numidia Romana? Nordafrikanische Städte zwischen der römischen Republik und der frühen Kaiserzeit  Hörsaal des Akademischen Kunstmuseums Bonn, Am Hofgarten 21, 53113 Bonn Nordafrika bildete seit dem dritten vorchristlichen Jahrhundert ein zentrales Interessensgebiet Roms. Dennoch stilisiert die Forschung bis heute die Zeit der Republik und …