Willkommen

Willkommen auf der
Homepage des Vereins von Altertumsfreunden im Rheinlande

Der Verein von Altertumsfreunden im Rheinlande wurde am
1. Oktober 1841 mit der Zielsetzung gegründet, „für die Erhaltung, Bekanntmachung und Erklärung geschichtlicher Denkmäler aller Art, insbesondere solche aus dem Altertum und dem Mittelalter, in dem Stromgebiete des Rheines Sorge zu tragen und ein lebhafteres Interesse dafür zu verbreiten.“

Er tut dies durch die Herausgabe wissenschaftlicher Publikationen, durch die Veranstaltung von Vorträgen und Exkursionen sowie durch die finanzielle Förderung des LVR-LandesMuseum Bonn und seiner Sammlungen.

Neue Mitglieder sind willkommen.

Aktuelles

Führungen, Vorträge, Exkursionen und Neuigkeiten des Vereins der Altertumsfreunde im Rheinlande e.V.

 

Vortrag 17.5.2018, 18 Uhr, Christina Leypold (Zürich), Das ‚zweite Volk‘ im Heiligtum. Zur Entwicklung der Statuenaufstellung in Olympia

Donnerstag  17. Mai 2018, 18 Uhr Dr. Christina Leypold (Zürich) Das ‚zweite Volk‘ im Heiligtum. Zur Entwicklung der Statuenaufstellung in Olympia Hörsaal des Akademischen Kunstmuseums Bonn, Am Hofgarten 21 Im Zeusheiligtum von Olympia wurden zwischen dem späten 6. Jh. v. Chr. und dem späten 3. Jh. n. Chr. zahllose Bildnisse von Göttern, Heroen und Ehrenmännern …

Vortrag 15.3.2018, 18 Uhr – Rahel Otte M.A., Fundmünzen aus dem Bonner Legionslager

15. März 2018, 18:00 c.t. im Akademischen Kunstmuseum, Am Hofgarten Rahel Otte M.A. Fundmünzen aus dem Bonner Legionslager In den Jahren 2013 und 2014 wurden Ausgrabungen in der Nordwestecke des ehemaligen Bonner Legionslagers durchgeführt. Die dabei gefundenen rund 250 Münzen bieten im Vergleich mit den Funden von Geldstücken anderer Fundorte in der Provinz Germania inferior …