10.11.2018, 14 Uhr: Führung im Bonner Münster – Ausgebucht

Führung zu den aktuellen archäologischen Ausgrabungen im Bonner Münster

Diese Grabungen sind der Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich. Es führt der Grabungsleiter Peter Schönfeld von der Firma Archaeonet.

Wegen der auf zwanzig Personen begrenzten Teilnehmerzahl ist die Veranstaltung bereits ausgebucht.

Es handelt sich um die archäologische Begleitung der Erdarbeiten, die bei der Verlegung neuer Elektrik im Kircheninneren und im Kreuzgang stattfinden, und zwar anlässlich der Generalsanierung. Die Archäologen erwarten in einzelnen der Sondagen Aufschlüsse über ältere Bauphasen. Die Schnitte werden wohl wenige Tage nach unserer Führung verfüllt werden. 

18. August 2018 Sommerexkursion nach Haltern und Herne

Wir treffen uns morgens um 8 Uhr am LVR-LandesMuseum Bonn. Von dort geht es mit dem Bus nach Haltern.

Haltern liegt am Ufer der Lippe. Es war einer der wichtigsten Militärkomplexe der Römer.
Heute befindet sich hier das LWL-Römermuseum. Vom Legionslager selbst konnte man bis vor kurzem nichts mehr sehen. Dies ändert sich gerade: seit ein paar Jahren arbeiten die Archäologinnen und Archäologen daran, die hölzerne Umfassung wieder sichtbar zu machen. Ein Teil steht bereits, darunter das eindrucksvolle Westtor.
Wir werden unter fachkundiger Führung das Museum und die sogenannte Römerbaustelle Aliso kennenlernen.

Mittags geht es dann nach Herne, wo wir im Bistro des LWL-Museums für Archäologie eine ausgiebige Pause machen.

Danach erleben wir die Ausstellung „Irrtümer und Fälschungen der Archäologie“ in einer fachkundigen Führung

Durchstreifte das legendäre Einhorn einst den Harz? Fand Heinrich Schliemann in Troja wirklich den Schatz des Königs Priamos? Wurde in Xanten tatsächlich die kostbare Krone eines fränkischen Fürsten entdeckt? Heute weiß man, dass diese Fragen mit „Nein“ zu beantworten sind.
Die unterhaltsame Ausstellung zeigt, wie es zu diesen Irrtümern kam.

Tagesablauf

7.45                     Treffen vor dem LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstr. 14-16
8.00                     Abfahrt nach Haltern
10.00 -12.00    Führung in Haltern
12-13.00            Fahrt nach Herne
13-14.30            Mittagspause im Museums-Bistro „Schichtwerk“
14.30-16.00     Führung LWL-Museum für Archäologie „Irrtümer und Fälschungen der Archäologie“
Ca. 16.00           Rückfahrt nach Bonn
Ca. 18.00          Ankunft LVR-LandesMuseum Bonn

Kosten

Pro Person 38 € incl. Bus und Besichtigungen (außer Mahlzeiten)
Wird am Exkursionstag eingesammelt.

Anmeldung

per Post, Fax oder Mail bis 24.7.2018  an
Verein der Altertumsfreunde im Rheinlande
LVR-LandesMuseum Bonn
z. Hd. Angelika Rau, Bachstraße 5-9
53115 Bonn
Fax 0221 207 0-299
angelika.rau@lvr.de